Gesamt: 200306
Heute: 17 (58)
Woche: 169 (375)
Monat: 1301 (2481)





Oktober 2017
2526272829301
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
303112345

Login-Name:
Passwort:
Registrieren
Loginprobleme

Entstehungsgeschichte des Kellmetschweihers

Die frühere Gemeinde Böhl hatte die Kelltmetschwiesen im ehemals gelegenen Böhler Wald zur Ausbeute angeboten. Der Aushub, welcher im Jahre 1970 erfolgte und überwiegend aus Sand bestand, wurde ebenfalls zum damaligen Bau der Autobahn in der näheren Umgebung verwand. Nach Einebnung des Mutterbodens entstand eine Wasserfläche von ca. 4-5ha, deren Tiefe zwischen Einem und Vier Metern wechselt.

   Danter Peter

Die Gemeinde trug sich schon damals mit dem Gedanken, den Weiher dem neugegründeten Angelsportverein zu überlassen, dem gleichzeitig die Hege und Pflege des Gewässers, sowie die Anpflanzung des Uferbereichs obliegen sollte.

   Danter Peter

Das es den Verantwortlichen in den nun zurückliegenden Jahren im hohen Maße gelungen ist, aus diesem ehemals bestehenden Wiesengelände ein Kleinod der Natur zu schaffen, das jedoch in den letzten Jahren durch Verbote und Einschränkungen verschiedener Naturschutz- und Pflegebehörden immer mehr der Verwahrlosung preisgegeben wird.

   Danter Peter

© 2017, ASV Kellmetschweiher e.V.
powered by admidio.org