Gesamt: 195424
Heute: 77 (75)
Woche: 299 (649)
Monat: 1449 (2138)





August 2017
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123

Login-Name:
Passwort:
Registrieren
Loginprobleme

Rekordfänge


Neuer Weltrekord-Karpfen aus Ungarn

Der Österreicher Roman Hanke fing in Ungarn einen Spiegelkarpfen mit dem unglaublichen Gewicht von 92 Pfund 100 Gramm. Dies ist der erste Fisch über der magischen 100 lb.-Marke, der den bisherigen Weltrekord von 99 lb aus Frankreich auf den zweiten Platz verweist.

Roman Hanke mit dem neuen Weltrekord-Spiegler aus dem Euro-Aqua-See. © Carper
Schon im letzen Jahr berichtete die englische Karpfenzeitschrift „Carp Talk” über den Fang eines riesigen Karpfens von 94 lb aus einem privaten See in Ungarn. Hier wurde jetzt auch der neue Weltrekord-Karpfen gefangen.
Es handelt sich um den Euro-Aqua-See. Dieser liegt etwa 180 Kilometer von Wien am Nordufer des Balaton und wird hauptsächlich von österreichischen und deutschen Anglern befischt. Der 11 Hektar große See befindet sich in Privathand, und man darf dort nach Voranmeldung angeln, wenn man dem dortigen Angelclub beigetreten ist.
Der neue Rekordkarpfen wurde mit einem Birdseed-Boilie gefangen und hatte eine Länge von 113 Zentimeter. Bestätigt wurde der Fang von mehreren Zeugen. Die englische Karpfenlegende Steve Briggs kennt das Gewässer und äußert sich wie folgt: „Es handelt sich um einen unglaublichen See, in dem mindestens zwei verschiedene 80-Pfünder zuhause sind. Ich bin sehr froh, dass der neue Karpfen-Weltrekord nicht aus Frankreich kommt.
Die Deutschen haben mit Mary den größten Schuppenkarpfen, die Ungarn nun den größten Spiegelkarpfen der Welt. So entzerrt sich der Angeldruck auf die großen Fische ein wenig. Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch mehr von Fischen aus dem Euro-Aqua-See hören werden".
Quelle: blinker

Zurück Zurück

© 2017, ASV Kellmetschweiher e.V.
powered by admidio.org